Re: hartnäckiger Zahnbelag !!!


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Thomas A. am 13 September, 2005 um 12:08:53:

Antwort auf: hartnäckiger Zahnbelag !!! von Karla am 13 September, 2005 um 11:09:53:

Hallo Karla,

ich habe das gleiche Problem. Vor einigen Monaten war es bei mir so schlimm, dass ich sogar zum Zahnarzt gegangen bin um mir die Zähne einmal richtig reinigen zu lassen. Meine Zahnärztin fragte mich zu diesen Belägen, ob ich denn mit Chlorhexidin geputzt habe, jedoch müsste dann auch die Zunge schwarz sein, also konnte sie es sich auch nicht erklären. Ich habe jetzt die Vermutung, dass es wirklich Chlorhexidin ist, denn das kommt vorallem in Babypuder vor, welches ich oft gegen Pilzinfektionen nutzte. Durch die Entgiftung wird dies ja wieder ins Blut gelößt und gerät so auch in den Speichel. Eine andere Vermutung von mir ist, dass die Remineralisierung der Zähne noch nicht ganz so gut funktioniert wie sie sollte. Dadurch hat der Zahn eine gewissermaßen raue Oberfläche, an der Bakterien erst recht guten Halt finden - deshalb wurden mir auch die Zähne nach der Reinigung poliert. Später dachte ich dann, dass es sich mit den Belägen erledigt hat, aber falsch gedacht. Zum Zähneputzen nahm ich zu der Zeit Steinsalz, was im Mund schon ein gewisses Gefühl von Sauberkeit erzeugte. Ich glaube nur, dass das Steinsalz für diese hartnäckigen Ablagerungen nicht so geeignet ist - jedenfalls ist das meine persönliche Erfahrung. Ich putze zur Zeit wieder mit einer handelsüblichen Zahnpasta, womit der Belag wirklich gut in Schach gehalten wird (Zahnseide nicht vergessen!). Auf jedenfall werde ich mir aber das Putzen mit Steinsalz für die Zukunft bewahren.

MfG
Thomas



Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]