Re: Östrogenwirkung von Sojaprodukten


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Axel Joachim am 13 September, 2005 um 20:36:06:

Antwort auf: Östrogenwirkung von Sojaprodukten von Chris am 13 September, 2005 um 15:05:34:

Hallo Chris,

ich habe auch oft Tofu gegessen, bin aber inzwischen davon abgekommen. Spezielle Östrogenwirkungen habe ich zwar nicht bemerkt, aber es ist mir nicht "vollwertig" genug, da es ja ein Extrakt ist und es scheint mir keine Aufbauenergien zu haben.

Einmal habe ich versuchsweise eine größere Menge gegessen (200g), danach wurde mir schlecht. Bei anderen eiweißhaltigen Lebensmitteln passiert mit das nicht.

Kritische Texte darüber habe ich auch gelesen und in Japan sollen Tofu und andere Sojaprodukte nur eine Ergänzung der täglichen Speisen sein, der Haupteiweißlieferant ist Fisch. Z.B. trinkt dort wohl niemand literweise Sojamilch...

Neben dem Östrogen ist wohl auch der Gehalt an verdauungshemmenden Abwehrstoffen in den Sojabohnen das Problem, da ist die Frage, inwieweit diese bei dem jeweiligen Sojaprodukt abgebaut worden sind, z.B. durch Erhitzen.

Axel



Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]