Re: Bauchspeicheldruesenunterfunktion


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]


Abgeschickt von H. Müller-Burzler am 05 September, 2001 um 19:01:36:

Antwort auf: Bauchspeicheldruesenunterfunktion von Michaela Kremser am 13 August, 2001 um 22:15:01:

Sehr geehrte Frau und Herr Kremser,
leider komme ich erst jetzt dazu, Ihre Frage zu beantworten, da ich im Urlaub mit der Arbeit an einem Buch einfach zu sehr beschäftigt war. Die Vermutung der Kurärzte, dass eine Bauchspeicheldrüsenunterfunktion Wachstumsstörungen verursachen kann, ist durchaus richtig. Wir haben diesbezüglich bereits einige Kinder erfolgreich behandelt. Beim letzten Fall ist der Junge, nachdem das Problem behoben war, regelrecht in die „Höhe geschossen“ und hat nun die untere Grenze der durchschnittlichen Körpergröße seiner Altersstufe erreicht. Die Eltern sind natürlich überglücklich. Wenn Sie mögen, kann ich Ihnen sicherlich die Telefonnummer der Eltern geben, um mit ihnen über deren Sohn zu sprechen. Rufen Sie mich dafür bitte in der Praxis an. Aber auch wenn die Wachstumsstörungen hormonell bedingt sind, können wir in der Regel ebenso gut helfen.
Natürlich können Sie die Bauchspeicheldrüse mit der Heilnahrung (siehe „Gesund und Allergiefrei“) reaktivieren, bei Dreijährigen ist das jedoch ausgesprochen schwierig. Eine Alternative dazu wäre die Vitamin-Entgiftung (siehe „Das Handbuch für Allergiker“), jedoch wird dadurch eine Bauchspeicheldrüsenunterfunktion nicht direkt aktiviert, obwohl sie sich besonders bei Kindern infolge der allgemeinen Entgiftung durchaus auch von selbst regenerieren kann. Die einfachste und sicherste Methode für Sie ist daher die homöopathische Regeneration, die wir tagtäglich in der Praxis anwenden und womit wir bisher all den anderen Kindern mit diesem Problem auch geholfen haben.

Viele Grüße H. Müller-Burzler



Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]