Re: Heilung von Schilddrüsenerkrankungen


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von H. Müller-Burzler am 09 September, 2001 um 20:25:00:

Antwort auf: Schilddrüsenüberfunktion von Thomas am 05 September, 2001 um 20:44:52:

Hallo Thomas,
ja, sowohl Schilddrüsenüberfunktionen als auch -unterfunktionen lassen sich in der Regel gut therapieren. Dass die Schilddrüsenerkrankungen so massiv zunehmen, hängt vor allem mit den starken Belastungen dieser Organe mit Umweltgiften zusammen. Insbesondere die vielen verschiedenen Dioxine und Schwefeldioxine haben eine besondere Affinität zur Schilddrüse, da ihre Molekülgröße der des Schilddrüsenhormons Thyroxin entspricht.
In unserer Praxis hat durchschnittlich jeder vierte Erwachsene bereits eine Störung der Schilddrüsenfunktion. Ich führe diese mittlerweile auch in medizinischen Kreisen bekannte starke Zunahme der Schilddrüsenerkrankungen jedoch nicht auf die "Zwangsjodierung" vieler Lebensmittel in Deutschland zurück, sondern sehe den Zusammenhang, wie gesagt, in der toxischen Belastung dieser Organe mit Umweltgiften. Denn wenn wir diese Organe gezielt entgiften und energetisch stärken, lassen sich fast alle Schilddrüsenbeschwerden erfolgreich behandeln.
Wir dürfen bei all dem auch nicht vergessen, dass alle Hormondrüsen derzeit nicht gerade optimal bestrahlt werden! Ich spiele dabei auf die flächendeckende Mobilfunkbelastung an.
Die Menschen erkranken daher derzeit immer intensiver an ihren individuellen Schwachstellen und die Schilddrüse gehört neben anderen Hormondrüsen nun einmal auch dazu.

In unserer Praxis therapieren wir am häufigsten Schilddrüsenunterfunktionen mit oder ohne Kropfbildung, Schilddrüsenadenome und -zysten, die Hashimoto-Thyreoiditis (Autoimmunerkrankung der Schilddrüse) und relativ selten die Basedow-Erkrankung. Grundsätzlich werden immer die Ursachen der entsprechenden Störung gesucht und behandelt und zusätzlich bekommen alle Patienten stets ein individuell, ausgesuchtes homöopathisches Einzelmittel, das die Schilddrüse nicht nur entgiftet, sondern auch mit mehr Lebensenergie versorgt, wodurch sie sich in den meisten Fällen innerhalb von mehreren Monaten regeneriert. In besonders extremen Fällen kann dieser Prozess natürlich auch mehr als ein Jahr dauern.
In „Gesund und Allergiefrei“ wird der allgemeine Heilungsweg aufgezeigt, mit dem wir den Körper entgiften und alle Organe stärken können. Ich selbst habe mit dieser Methode meine eigene beginnende Schilddrüsenfunktionsstörung völlig ausgeheilt. Es geht doch bei allen Heiltherapien immer um dasselbe Prinzip: Entgiftung, Stoffwechselverbesserung und Energiezufuhr. Und nichts anderes geschieht durch die optimalen Lebensmittelkombinationen, die in „Gesund und Allergiefrei“ beschrieben werden. Daher kann diese Methode auch die meisten umwelt- und stoffwechselbedingten Erkrankungen heilen oder zumindest lindern. Man muss sie nur intensiv genug anwenden! In der Praxis machen wir nichts anderes, nur dass wir hier zusätzlich die erkrankten Körperorgane oder -bereiche gezielt mit viel Lebensenergie behandeln, wodurch sie schneller genesen, als wenn man ausschließlich den allgemein wirksamen Weg über die Ernährung geht.

Ich hoffe, ich habe Ihre Frage ausführlich genug beantwortet.
Viele Grüße H. Müller-Buzler



Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]