Re: re : Einweichen von rohem Getreide in Leitungswasser


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Berg am 08 Dezember, 2005 um 20:53:54

Antwort auf: Re: re : Einweichen von rohem Getreide in Leitungswasser von Axel Joachim am 12 Maerz, 2005 um 09:46:31:

: : Ist das Wasser von Penny in einer blauen Kunststoffflasche? Würde ich auf jeden Fall dem Leitungswasser vorziehen, auch wenn es in einer Kunststoffflasche ist.

: Es ist in einer klaren Kunststofflasche mit hellblauem Etikett. Der Kunststoff scheint mir besser zu sein als bei Volvic, man schmeckt absolut nichts davon.

: Axel


Aber das hört sich ja schrecklich an - ich denke oder nehme mal an besser gesagt nahc kurzer überlegung finde ich es für den körper besser das leitungswasser zu sich zu nehmen anstatt mehrmals die woche unter hohem stress in einem laden wie den pennymarkt in dem man meist ohne ende zugedieselt wird reinzugehen um dort stress zu sammeln und den mit gutem gewissen dann mit dem ach so umweltfreundlichen kunststoffflaschenwasser nicht wieder auszugleichen denn es ist egoistisch soetwas zu tun stattdessen wäre es ratsamer die örtlichen stadtwerke darüber zu informieren und so aktiv zu werden dass letztendlich das wasser was aus dem hahn kommt fliessendes gold ist alles andere ist doch pure einbildung und zudem maßlos ignorant und schlecht für jeden einschliesslich dir




Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]