Re: Augenschwellung - Wer kann mir helfen?


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Angelika am 26 Januar, 2007 um 18:27:38

Antwort auf: Re: Augenschwellung - Wer kann mir helfen? von Angelika Weber am 26 Januar, 2007 um 18:15:41:

: Hallo Sandra,

: naja, es ist jetzt schon 5 Jahre her, seitdem du hier im Forum geschrieben hast. Ich hoffe, du liest es trotzdem!
: Hat dir irgendjemand oder -etwas geholfen? Ich leide seit 30!!!! Jahren an diesen Schwellungen am Auge und mir hat bisher nichts und niemand wirklich weiterhelfen können. Von Allergietest über kostenspielige Blutuntersuchungen bis hin zur TCM habe ich alles, aber wirklich alles probiert und sitze nun schon wieder mit einem zugeschwollenen Auge am Rechner!
: Ich hoffe, dass du die mail bekommst oder jemand sie liest, der mir weiterhelfen kann oder in der gleichen Lage steckt!
: Beste Grüße
: Angelika


Zusatz:
Vielleicht sollte ich noch ein bisschen ausführlicher meine Symptome beschreiben:
Bei mir treten die Schwellungen sowohl am Ober- wie auch am Unterlid auf. Auch die Abstände der Schwellungen sind unregelmäßig. Mal 3 Wochen, wenn ich Glück habe, 8 Wochen...aber länger bisher noch nie!!! Bei Beginn der Schwellung ist die Haut, bzw. sind die Gefäße gerötet bis die Schwellung den Höchststand erreicht. Dann wird es wieder "hautfarben". Schmerzen habe ich zu keinem Zeitpunkt. Allergietest waren bei mir ALLE negativ. Deshalb gehe ich davon aus, dass es sich eher um eine vegetative Störung bei mir handelt. Habe viele Dinge ausprobiert, um zu entspannen und ein wenig ausgeglichener zu werden. Yoga und Qi Gong in Verbindung mit der TCM-Behandlung. Es wurde zwar in den letzten 1 1/2 Jahren besser, dass heißt das Auge wird nicht mehr ganz so dick (super!) und es schwillt schneller wieder ab! Aber DAS ist für mich nicht befriedigend!
BITTE helft mir...bin für jeden Austausch sehr dankbar!
Gruß
Angelika





Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]