Re: Suche gute Darmreinigungsmethode


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von H. Müller-Burzler am 28 Februar, 2001 um 23:15:07:

Antwort auf: Suche gute Darmreinigungsmethode von Oliver am 28 Februar, 2001 um 18:06:52:

Hallo Oliver again,
für die Antwort zu diesem komplexen Thema müsste ich eigentlich ein paar Seiten schreiben. Aus Zeitgründen fasse ich mich jedoch kurz.
Die gesündeste und beste Nahrung für unsere Darmflora ist eine gut kombinierte vegane oder laktovegetarische Nahrung. So haben zum Beispiel bestimmte Frucht-Nuss-Kombinationen nicht nur enorm starke Aufbau- und Entgiftungswirkungen auf den Körper (Bindegewebe, Organe etc.), sondern auch auf den Darm. Wenn diese Nahrung gut gekaut wird, gibt es nach meiner Erfahrung nichts, das die Darmflora besser aufbaut und regeneriert, vorausgesetzt sie kann optimal verdaut werden.
Pilze verschwinden und sämtlichen Parasiten, wie dem großen Darmegel, wird der Nährboden entzogen, wodurch sie nicht mehr überlebensfähig sind. Falls in irgendwelchen Schleimhautfalten oder Darmeinbuchtungen Speise- oder Kotreste abgelagert sind, so lösen sich diese mit der Zeit von ganz allein.
Die heilkräftigste Nahrung für unseren Körper ist also auch die gesündeste Nahrung für den Darm. Somit schließen die Heilanwendungen der Nahrung, wie sie in "Gesund und Allergiefrei" beschrieben sind, auch den Darm mit ein. Daher habe ich persönlich niemals andere Produkte oder Präparate benötigt, um meinen Darm zu sanieren! Das Einzige, was ich zu Beginn meiner Ernährungsodyssee (siehe die Kapitel 1 bis 6 in "Gesund und Allergiefrei") zusätzlich praktiziert habe, war das Fasten, wobei sich einige "Brocken" aus dem Darm gelöst hatten.

Viele Grüße H. Müller-Burzler


Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]