Fructoseintoleranz und Candida


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Sandra am 24 September, 2001 um 20:53:18

Bei mir wurde vor kurzem eine Fructoseintoleranz diagostiziert, wahrscheinlich eine Folge eines Candidabefalls vor mittlerweile 2 Jahren. Seitdem ist meine Darmflora nicht wieder richtig in Ordnung gekommen. Vor kurzem habe ich auch eine Darmsanierung machen lassen, ohne großen Erfolg. Jetzt muss ich also eine fructosearme Diät zu mir nehmen und habe dabei große Angst, daß die Pilze wiederkommen, weil ich ja kaum Gemüse oder Vollkornprodukte (also kaum Ballaststoffe) essen darf. Jetzt habe ich hierzu mehrere Fragen: Wie vermeide ich trotz fructosearmer Diät einen erneuten Candidabefall? Ist die Fructoseintoleranz heilbar und wie? Was kann ich neben der Diät noch dagegen tun? Wie regeneriere ich meine zerstörte Darmflora nachhaltig? Wer hat entsprechende Erfahrungen gemacht und kann mir Tips geben? Bin ziemlich verzweifelt, weil ich momentan überhaupt kein Land mehr sehe, und würde mich über Hilfe sehr freuen!!!


Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]