Re: Levitiertes Wasser


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]


Abgeschickt von H. Müller-Burzler am 27 September, 2001 um 23:34:32:

Antwort auf: Re: Levitiertes Wasser von Oliver H. am 26 September, 2001 um 19:30:05:

Hallo Oliver,
es ist tatsächlich so, dass das Wasser wegen der vielen Hochfrequenzen (Mobilfunk etc.) um uns herum in der heutigen Zeit schneller als noch vor ein paar Jahren seine energetischen Qualitäten verliert - das betifft natürlich auch unser Körper- bzw. Zellwasser! Daher sollte weder frisch abgefülltes Quellwasser noch levitiertes oder irgendein anderes aufbereitetes Wasser all zu lange gelagert werden. Und wir selbst sollten aus demselben Grund mehr denn je für eine Energetisierung unseres Körpers sorgen, was nicht nur mit einer möglichst gesunden Ernährung geschehen kann.
Was die "Reinigung" eines "gestressten" Bergkristalls anbetrifft, so reicht es keinesfalls aus, ihn für ein paar Minuten unter normales, fließendes Leitungswasser zu halten. Und im levitierten Wasser geht das natürlich schon gar nicht, da dieses ja die "Entladung" selbst bewirkt! Sonnenenergien halte ich hingegen für sehr regenerativ. Allerdings habe ich diesbezüglich noch keine eigenen Versuche gemacht - in ein paar Monaten werde ich mehr wissen.

Bis dahin viel Spass beim Forschen
H. Müller-Burzler



Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]