mögliche Rohkosternährung


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]


Abgeschickt von Claudia am 01 Maerz, 2001 um 10:40:37

Ich habe mir gerade Gedanken zur "normalen" Rohkost gemacht und habe mir die Frage gestellt, ob sie nicht doch unter Berücksichtigung einiger Regeln durchführbar ist.
Wenn man darauf achtet, genügend Salz zu sich zu nehmen, müsste doch die Magensäurebildung normal bleiben, da der Salzspeicher gefüllt bleibt.
Wenn man dann noch eiweiß- und fettreiche Nüsse isst (zwei- bis dreimal pro Woche sogar in Form der Heilnahrung der dritten Trennkoststufe), die man ja dank der optimalen Magensäureproduktion gut verdauen kann, müsste auch die Fett- und Eiweißverdauung optimal bleiben bzw. sich bei vorhandener Verdauungsschwäche wieder regenerieren.
Wenn man dann noch Aufbaumahlzeiten aus angekeimtem Getreide mit oder ohne sortenreinem Olivenöl zu sich nimmt (und an diesen Tagen auf die rohen Nüsse verzichtet!), müsste auch die Kohlenhydratverdauung angeregt werden.
Der Körper könnte langsam entgiften und Rohkostliebhaber könnten (bei guter Verdauungskraft) Rohköstler werden oder bleiben, ohne sofort die höchsten Stufen der Rohkost, die höheren Ebenen der dritte Trennkoststufe mit ihren Transmutations- und Bildungsprozessen zu erklimmen.
Der Speiseplan würde also überwiegend gemischte Nüsse mit Obst, Salate und Gemüse mit Salz und Öl, eventuell zusätzliches Salz in Form von Salzwasser, vielleicht auch Rohmilch mit Honig und Käse enthalten.
Ein Problem allerdings ist die Yinlastigkeit dieser Ernährung, wodurch man leicht frieren könnte, so dass der Kompromiss mit gekochtem Vollkorngetreide wohl doch idealer ist.
Vielleicht liege ich ja auch völlig falsch und es funktioniert nicht so, wie hier beschrieben. Jedenfalls würde ich mich über Anregungen sehr freuen.
Claudia


Antworten nicht möglich



Antworten nicht möglich

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten nicht möglich ] [ Antworten nicht möglich ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]