Sebhoroische Dermatitis


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Lars am 03 Oktober, 2001 um 21:20:23

Ich leide schon seit einigen Jahren an S.D. vor allem im Gesicht und an anderen Körperstellen an denen Talgdrüsen sich befinden, gleichzeitig ist meine Haut extrem trocken und rauh, bzw. schrundig. Weiters kann ich bemerken, dass sich die Hautfettigkeit mit der Nichtverdauung von schwer verdaubaren Nahrung verschlimmert.
Mein Arzt meint, dass ich an einer Verdauungsschwäche leide.
Zusätzlich wurde mir ein Selenmangel nachgewiesen.
Meine Frage an Sie lautet nun.
Inwieweit spielt der Selenspiegel eine Rolle für die Funktion der Bauchspeicheldrüse, bzw. ist die Entgiftungsfunktion von Selen (das ich jetzt als Selenamon nehme) so stark um den Körper über das Immunsystem zu entgiften?
Weiters würde ich gerne wissen wie sich in diesem Zusammenhang die Versorgung des Körpers mit der Gamma Linolensäure auswirkt.
Hat diese einen Einfluss auf die Magensäureabsonderung bzw. auf die Funktion der Bauchspeicheldrüse?
Eine weitere Frage würde ich noch gerne an Sie stellen.
Ist es möglich, dass durch die Verdauungsschwäche hervorgerufene Pilzbelastung (Candida albicans) und deren Stoffwechselprodukte sich negativ auf die Funktion der Haut ähnlich der Neurodermitis auswirkt?



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]