Re: Verdauungskraft


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von H. Müller-Burzler am 01 Maerz, 2001 um 23:00:40:

Antwort auf: Verdauungskraft von Oliver Hugk am 01 Maerz, 2001 um 20:44:42:

Durchaus, denn unverdaute Nahrungsbestandteile im Stuhl deuten immer auf eine geschwächte Verdauungskraft des Magens, der Bauchspeicheldrüse oder der Gallenbildung hin - vorausgesetzt die Nahrung wird ausreichend gekaut. Eine Folge solcher Verdauungsstörungen ist die schlechtere Verwertung der Nahrung im Darm, was natürlich das Hungerbedürfnis erhöht. Aber auch chronische Darmflorastörungen und Darmpilze, die ja infolge der faulenden oder gärenden Lebensmittel im Darm entstehen, verschlechtern die Nahrungsresorption im Darm und erhöhen damit das Hungergefühl. Außerdem sind sie für eine Vielzahl von köperlichen und/oder psychischen Beschwerden verantwortlich (siehe Kapitel 17 in "Gesund und Allergiefrei").

Viele Grüße H. Müller-Burzler


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]