Re: Rohe Mandeln aus dem Reformhaus?


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von andreas am 06 November, 2001 um 09:45:32

Antwort auf: Re: Rohe Mandeln aus dem Reformhaus? von Karin am 05 November, 2001 um 21:58:20:

Hallo Karin,

kleiner Nachtrag noch zu den Haselnüssen, da habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt.
Rohe Haselnüsse sind natürlich nur dann recht saftig, wenn sie frisch und noch nicht getrocknet sind. In diesem Fall ist es so, wie ich geschrieben habe, daß die Nüsse ekelhaft schmecken, sobald der Körper genug davon hat. Als ich zum ersten Mal frische, ungetrocknete Haselnüsse gegessen habe, schmeckten sie erst sehr gut, bis eine Nuß dann richtig ekelhaft wurde. Erst dachte ich, die Nuß sei schlecht, aber die nächste schmeckte genauso. Das heißt, der Körper hatte genug davon und hat mir das unmittelbar gezeigt.
Bei rohen aber getrockneten Haselnüssen ist es schon etwas schwieriger, den genauen Bedarf des Körpers zu erkennen. Ganz schwierig wird es, wenn die Nüsse unter Hitzeeinwirkung getrocknet wurden.

cu Andreas



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]