Lacticol


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Hans-Josef Schröders am 17 November, 2001 um 10:41:20

Kürzlich las ich folgendes über Lacticol:
Da alle Essigsorten bis auf Apfelessig stark säurebildend wirken und außerdem die Leber belasten, sollte man diesen eher meiden. Lacticol ist ein gesunder Essigersatz in Salaten und ein natürliches Darmbakterienprodukt. Er wird in einem Milchsäure-
Gärungsprozeß aus Kohl und Rote Beete gewonnen. Durch den natürlichen Anteil an Milchsäure, Enzymen und Vitaminen hat Lacticol einen günstigen Einfluß auf den Stoffwechsel und fördert die Entwicklung einer gesunden Darmflora. Dadurch wirkt Lacticol verdauungsfördernd, auch bei Blähungen, Gärungs- und Fäulnisprozessen im Darm. Dieses Produkt hat Rohkostqualität.

Hat jemand Erfahrung mit Lacticol und kann jemand diese Aussagen bestätigen?


Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]