Re: Keimgefäß - SOS


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]

Abgeschickt von Margret am 26 November, 2001 um 22:05:14

Antwort auf: Keimgefäß - SOS von Eva, Freiburg am 26 November, 2001 um 13:48:07:

Hallo Eva,
ich habe zwar noch keinen Weizen gekeimt, dafür aber verschieden andere Sprossen wie Linsen, Alfalfa, Mungobohnen u.a.
Ich habe einfach ein hohes Kühlschrankgefäß genommen, eine alte Gardine zerschnitten und die mit einem Gummi am Gefäß befestigt.
Wichtig ist, das die Keimlinge mindestens zwei bis dreimal am Tag gespült werden und dass das Wasser richtig ablaufen kann. Dafür stelle ich das Gefäß schräg in ein anderes und lasse es so abtropfen.
Funktioniert prima und kostet nichts!
Liebe Grüße
Margret



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.mueller-burzler.de ]